Hanami

Ich gebe zu, ich war recht schadenfroh, als vor 3 Wochen das Kirschblütenfest in den Gärten der Welt statt fand - so ganz ohne Kirschblüten ^^ Denn ich konnte nicht hin und war extrem traurig, dass ich die Kirschblüten dieses Jahr verpassen würde. Aber siehe da, mal wieder am Sonntag von der Couch gekrochen und nur 1.15 h gefahren und zack! da war sie, die Blütenpracht =)

 
 
 
 
 Ich liebe Kirschblüten, mit ihnen ist es definitiv endlich Frühling!
Meine liebsten Frühlingsboten habe ich bisher noch nicht entdecken können - Flieder.
Der Duft, die Farben - ich bin besessen. Hoffentlich habe ich ihn nicht schon verpasst =(

Bis demnächst!
 

Immer wieder Sonntags #38

|Gesehen| Rango (super lustig), GNTM (jetzt ist die Jaqui einfach raus =( )
|Gelesen| Der melancholische Magier
|Gehört| Handyplaylist, Fritz (wir mussten von StarFM einfach weg, die Moderatoren am frühen Morgen gehen mir auf den Sack!)
|Gespielt| wie immer + Mario Kart
|Getan| Schön gearbeitet und Sonne getankt, Cookies und Muffins gebacken, Ausflug in die Gärten der Welt gemacht, in den Douglas getraut (man höre und staune!)
|Gegessen| Börek, Couscous-Salat, gefüllte asiatische Teigtaschen
|Getrunken| Tee, Brause, Silver Strawberry Tea
|Gedacht| Mal wieder sehr viel und zum Teil schon wieder sehr negatives
|Gefreut| Über meine Glossybox, meine Ebay China Bestellung
|Geärgert| Über mehr als genug ^^
|Gewünscht| Ich denke, ich nehme mal wieder das Waffeleisen
|Gekauft| Make Up, den nächsten Schwung Klamotten bei Ebay China ^^
|Geklickt| Blogs, Chefkoch, Pinterest, Ebay, Douglas
|Gestaunt| Über meine extreme Bräune zu dieser Jahreszeit

 
Der kleine Kullerkeks musste schon wieder zum Doktor und diesmal haben sie ihr einfach einen Zahn gemopst!

 
Mal die Sicht auf den Fernsehturm von viel weiter unten als es für die meisten möglich ist ^^

 
Man möge mich loben, ich habe mich in den Douglas getraut und mir meine ersten eigenen Artdeco-Lidschatten gekauft. Damit der Ladendetektiv nicht auf blöde Ideen kommt, habe ich die beiden Döschen die ganze Zeit über auf der flachen Hand vor mir her getragen

 
Ganz überraschend war die neue Glossybox Young Beauty am Freitag da - ich bin sehr zufrieden mit dem Inhalt. Besonders über den Lippenstift und das Fluid von Syoss hab ich mich gefreut (Jaja, Silkone und so, aber keine Ahnung wieso die auf einmal so verteufelt werden, vorher hats doch auch keinen gestört)

 
Yeah, mein Kleid ist da und direkt ist eine der dünnen Schlaufen gerissen, die den schmalen Gürtel halten sollten. Naja, für den Preis sollte man eben nicht so viel erwarten und mit ein bisschen Garn lässt sich das auch wieder festtackern, ne?

Habt einen guten Start in die neue Woche!
Bis demnächst!
 

Let's back - Himbeer-Zitronen-Muffins

Ich persönlich bin ja eher der Schokoholic, aber mein Männe besteht bei Süßkrams immer auf Früchte. Und da das Wetter in den letzten Tagen wirklich bombig warm war, dachte ich, man könnte mal etwas frisches backen.
Für 12 Muffins braucht ihr:

250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanille-Puddingpulver
1 TL Zitronenaroma
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
75 ml Öl
100 ml Milch
125 g Quark
Himbeeren
Himbeer- und Zitronensaft
100g Puderzucker

Zuerst verrührt ihr den Zucker mit den beiden Eiern.
Danach gebt ihr das Öl, die Milch und den Quark in die Schüssel.
In einer zweiten Schüssel vermischt ihr das Mehl, Backpulver, Puddingpulver und Zitronenaroma miteinander und gebt das Gemisch zu den flüssigen Zutaten.

Nun schmeißt ihr die Himbeeren mit in die Schüssel und hebt sie vorsichtig unter. Im Original-Rezept sollen es 250 g sein, ich hatte aber nur 150 g, hat aber auch locker ausgereicht.

Alles schön sorgfältig in die Muffinförmchen füllen.

Ihr schiebt das Blech für 25 Minuten in den 180°C heißen Ofen.
Dank der Unmengen von Backpulver schießen die Muffins ordentlich in die Höhe.

Sobald die Muffins abgekühlt sind bestreicht ihr sie mit Zuckerguss. Ich habe für meine 100 g Puderzucker 2 Esslöffel Zitronen- und 2 Esslöffel Himbeersaft genommen.

Jetzt könnt ihr die Muffins ordenlich in Szene setzen oder essen ^^

Bis demnächst!

Frühling an Kasse 3, bitte!

Ich habe am Sonntag meine "Am Sonntag bewegen wir uns nicht von der Couch"-Regel gebrochen und bin vor die Tür gegangen, in der Hoffnung den Frühling mit meiner Kamera einzufangen.
Höhöhöhö.... hat nicht so ganz geklappt. Nachdem bei uns an der Straße innerhalb von 4 Tagen Krokusse geblüht haben und direkt wieder verschwunden sind, hatte ich Angst, der Frühling könnte vielleicht schon wieder vorbei sein - Pustekuchen! 
Frühblüher? Nö! Blühende Kirsch- oder Apfelbäume? - C'mon, natürlich nicht!
Den einzigen blühenden Baum habe ich in einer Kleingartenanlage entdecken können ^^


Sonnigste Grüße und bis demnächst!

Immer wieder Sonntags #37

|Gesehen| Thor (höhöhö, n Typ mit langen Haaren, höhöhö), GNTM, Die Zauberflöte
|Gelesen| Der melancholische Magier, Der 100Jährige
|Gehört| Handyplaylist
|Gespielt| wie immer
|Getan| In der warmen Frühlingssonne gearbeitet und mir den ersten Sonnenbrand eingefangen, kleine Bananen-Schoko-Küchlein gebacken, Shoppen gewesen, in die Oper gegangen (cool wa?), Angegrillt auf Arbeit, beim Tierarzt gewesen
|Gegessen| Kokos-Curry mit Tofu, Eierplinse, Pancakes, Tortellini in Brokkoli-Möhren-Soße
|Getrunken| Tee (Salbei - buärgs), Brause, Chai Latte
|Gedacht| Ne Menge... war viel ärgerliches dabei
|Gefreut| Den Hobbit endlich mein Eigen nennen zu dürfen (geguckt hab ich ihn natürlich auch schon)
|Geärgert| Über die schlechte Organisation und langsamen Informationsfluß der ijgd -.-
|Gewünscht| Diesmal hab ich bei der Verlosung der DM-Box mitgemacht und hoffe ganz dolle auf eine
|Gekauft| Klamotten, Schuhe, DVDs, Zeugs im DM, Kontaktlinsen
|Geklickt| Blogs, Chefkoch, Pinterest, Amazon
|Gestaunt| Über den extrem gut haltbaren Nagellack von Essie... ich musste innerhalb von 7 Tagen nur ein paar kleine Stellen ausbessern

 
 Die Zauberflöte in Echt auf der Bühne, hab mich sogar in ein Kleid und Strumpfhosen geschossen

 
 Fotogene Katze Nr. 1

 
 Fotogene Katze Nr. 2

 
 Fotogenes Entchen

 
 Neue Schuhe... unweiblich wie immer ^^

Großer Zuwachs im DVD-Regal ♥

Habt einen guten Start in die neue sonnige Woche!
Bis demnächst!

Immer wieder Sonntags #36

|Gesehen| 4. Folge Sherlock (die Bettlakenfolge im Buckingham Palace, wuhu!!!), Fluch der Karibik - Fremde Gezeiten
|Gelesen| Tim Burton - Der melancholische Magier, Der 100Jährige
|Gehört| Handyplaylist
|Gespielt| wie immer
|Getan| Zum ersten Mal seit über 3 Monaten wieder an der frischen Luft gearbeitet, mich erstaunlich oft an Alltagsgegenständen geschnitten, nach Hause gefahren
|Gegessen| Paprika-Sahne-Hähnchen, Reisauflauf, gebratene Nudeln, Kuchen, Obst
|Getrunken| Tee, Brause, Chai Latte
|Gedacht| Ich kann keine Frischkäse-Stulle mehr sehen! Ich brauch zum Mittag auf Arbeit ganz dringend Abwechslung!
|Gefreut| Über die Essie-Lacke, die meine Schwester ergattern konnte; bei meiner Familie zu sein
|Geärgert| Auch meine Haare sind eine Baustelle - viel zu trocken, schnell fettend und dank der vielen Heizungsluft sind sie auch ganz schuppig -.-; über meine SD-Karte, die nach 6 Monaten scheinbar schon die Hufe hochreißt
|Gewünscht| Dass der Frühling nicht wieder verschwindet, ein paar brauchbare Arbeitsshirts
|Gekauft| Essie-Geburtstags-Set
|Geklickt| Blogs, Chefkoch, Pinterest, Amazon, Ebay
|Gestaunt| Wieviel motivierter man aufstehen kann, wenn die Sonne von einem blauen Himmel scheint und die Vögel zwitschern

 
Mal ein paar Bilder aus nem Parkhaus heraus

 
Der Arbeitsplatz von oben

 Beim Aufräumen auf der Arbeit gefunden - Gummihandschuhe Made in West Germany

 Hundchen samt Schwester

 Nun bin ich auch stolze Besitzerin des viel gehypten Penny Talks

 
 Niedlich oder? Sind aber nur gekauft und extremst süß


Habt einen schönen Start in die neue Woche!
Bis demnächst!

Meine Erfahrungen mit Henna

Oh man, schon vor einigen Wochen wurde ich darum gebeten, ob ich nicht mal von meinen Erfahrungen mit Henna berichten könnte. Ewig hab ich es mir vorgenommen und doch immer wieder vergessen. Und wenn ich doch mal dran gedacht habe, war mein Hirn nach 9 h Arbeit einfach nur zähflüssiger Brei, der keine langen Fließtexte mehr verfassen konnte...
Aber heute versuche ich es.... ein großes WUUUUUUUUUUUUUUUUH an mich!!!

Benutzt habe ich Henna bisher 2 mal. Beide Male habe ich die Eigenmarke vom Müller genommen.

Für 3,99€ bekommt ihr 100 g Henna-Pulver.
Was man unbedingt bedenken muss, wenn man sich mit einer pflanzlichen Farbe die Haare färben will, ist dass Henna keinerlei Bleichmittel enthält und deshalb dunkelbraune und schwarze Haare außer Pflege und minimalen Farbergebnissen nichts weiter haben werden von der Henna-Behandlung.
Bei meinem ersten Versuch habe ich normales Rot benutzt, dass bei mittelbraunen Haaren nur sehr leichte Rotreflexe erzielen sollte. Die empfohlene Einwirkzeit von einer Stunde habe ich eingehalten und habe das ganze ungeduldig ausgewaschen und tatsächlich konnte man die Farbe nur unter einer Lampe erkennen.
Bei meinem zweiten Versuch habe ich dann das Intensive Rot gekauft, dass auch bei Mittel- und Dunkelbraunen Haaren sichtbare Ergebnisse vollbringen sollte. Angerührt habe ich das Pulver mit 600 ml heißem Wasser, in welches ich 10 - 15 Minuten 3 Beutel Hagebuttentee gehängt habe. Die enthaltenen Hibiskusanteile sollen das Rot leuchtender machen. Für die Menge Flüssigkeit sollte man 2 Packungen Henna nehmen, aber ich fand die Konsistenz des Breis nach einem Päckchen ausreichen. Bei meinem ersten Mal war es eine sehr feste Masse, die sich kein bisschen in den Haaren verteilen ließ. 
Leider war es sehr schwer, den flüssigen Brei aus der Schale auf meine Kopfhaut zu bugsieren. Und dort angekommen wurde das Henna irgendwie fest und krümelig und ich konnte es nur mühselig verteilen. Irgendwann habe ich mich einfach kopfüber über die Wanne gehängt und das Zeugs mit vollen Händen in die Haare geschmiert. Das Bad sah furchtbar danach aus und weil meine Haare so lang sind, war auch Farbe an meine Oberarme gelangt. Zusätzlich ist mir ein Handschuh verrutscht und so hatte ich wunderschöne orange Stellen auf der Haut, die sich auch nicht abwaschen ließen und erst nach ein paar Tagen verschwunden waren.
Diesmal habe ich 2 Stunden mit dem Auswaschen gewartet. Die Wartezeit ist recht nervig, weil man die Haare die ganze Zeit unter einem Handtuch warm halten muss und man deshalb darauf achten muss, dass nix verrutscht.
Das Ausspülen ist nochmal eine Sache für sich. Das Henna ist sehr fest und lässt sich nicht so einfach aus den Haaren bekommen. Für mich ist es so, als müsste man sich Kaffeesatz aus den Haaren waschen. Ich habe mir einfach einen Eimer mit heißem Wasser vollgemacht und die Haare reingehängt, weil es mit dem Duschkopf viel länger dauern würde. Als das Gröbste entfernt war, musste ich noch 3 - 5 Mal mit Shampoo hinterher waschen und selbst das muss man sehr gründlich machen, um all die kleinen Krümel zu entfernen...
Mit dem Ergebnis war ich zufrieden. Das Rot ist natürlich kein strahlendes, intensives Rot, dafür ist meine natürliche Haarfarbe einfach zu dunkel. Aber trotzdem ist mir das immer noch lieber als mit der Chemiekeule zu zuschlagen, denn mein doch recht starker Haarausfall hat sich seit der ersten Henna-Behandlung vor 4 Monaten deutlich reduziert. Und das ist es mir bei meinen von Haus aus dünnen und feinen Haaren allemal wert. 

Mal eine Nahaufname von meinen Strohhaaren im Sonnenlicht ^^:


Demnächt kommt die zweite gekaufte Packung drauf. Dafür werd ich mir aber richtige Gummihandschuhe kaufen (die beiliegenden sind einfach lächerlich) und auch einen Pinsel besorgen, um den Brei ordentlich auftragen zu können.

Achja... wer Henna benutzen will, sollte eine Schwäche für frische Landluft, Stall und Kühe mitbringen, denn genau danach riecht der Brei. Und den Duft werdet ihr auch erst nach ein paar Haarwäschen los ;)

Bis demnächst!

Das älteste Haus wo gab im ganzen Kaff

Da hab ich doch glatt die letzten Fotos meines Seminars vergessen hochzuladen, dabei geht es ja in 1,5 Wochen schon wieder in die Einöde. Diesmal in das schöne Thüringen, wuhuuu...

 
 
 
 

Bis demnächst!

Immer wieder Sonntags #35

|Gesehen| Rapunzel, Oben (mein liebstes Disney-Pärchen), Mulan (♥), GNTM
|Gelesen| Tim Burton - Der melancholische Magier
|Gehört| Handyplaylist, StarFM (nach Wochen haben wir das Radio mal wieder angemacht und siehe da... sie spielen immer noch die exakt selben Lieder)
|Gespielt| wie immer + Mario Kart
|Getan| Zurück in den Keller gegangen, bei Ebay rumgelungert, gebacken
|Gegessen| Selbstgemachte Lasagne, Kartoffel-Pizza, New York Cheesecake, Burger (schon wieder)
|Getrunken| Tee, Brause, Chai Latte
|Gedacht| Dass man nichts gegen unvermeidliche Dinge unternehmen kann und trotzdem nicht weiß, wie man darauf reagieren soll
|Gefreut| Über den Sonnenschein am Sonntag Morgen
|Geärgert| Über meine dermaßen spröden und splitternden Nägel
|Gewünscht| Ein Waffeleisen (immer noch ^^)
|Gekauft| 2 Paar Sommerschuhe, eine Jacke, ein Kleid
|Geklickt| Blogs, Chefkoch, Pinterest, Amazon, Schuhtempel24, Ebay
|Gestaunt| Ich weiß, dass ich über irgendwas gestaunt habe, aber ich kann mich beim besten Willen nicht mehr dran erinnern -.-

Für alle modebewussten Menschen unter euch sind das sicher keine aufregenden Schuhe, aber ich find die wirklich toll. Tragbar und ohne große Schnörkel

Endlich hab ich es mal geschafft die Kartoffelpizza nachzubacken, dich ich damals in Rom kosten durfte

 Post von DM - Bei der Zahnpasta vermisse ich das Minzaroma, wirklich frisch fühle ich mich damit nicht. Die Kaugummies sind sehr lecker, verlieren aber nach 15 Minuten ihren Geschmack

Mal wieder ein bisschen Katzen-Action!

Also so richtige Action mit Kratzen und an den Haaren ziehen

Die meiste Zeit aber steht sie über den Dingen

Ich bin kein Fashion-Blogger, aber ich wollte euch mal zeigen, was ich im Moment bei Ebay anschmachte: 
1 - Rotes Spitzenkleid, ca. 12€ // 2 - Schwarzes Kleid mit weißem Kragen, ca. 14€ // 3 - Jacke mit Stehkragen und Knopfleiste, ca. 10€ // 4 - Schwarze Umhängetasche, ca. 10€
Ich hatte mir gern alle Sachen gekauft, habe aber noch rechtzeitig bemerkt, dass man ab 20 - 22€ Gebühren beim Zoll bezahlen muss, also habe ich mir erstmal nur 1 und 3 gekauft ^^

Habt einen guten Start in die neue Woche und genießt das bisschen Sonnenschein!
Bis demnächst!