Let's back - Schwarzwälder-Kirsch-Muffins

 
Für ca. 12 Stück braucht ihr:

100 g Butter
50 g Zartbitterschokolade
130 g Braunen Zucker
1 TL Backpulver
180 g Mehl
3 EL Kakao-Pulver
1 Prise Salz
100 ml Milch
Schattenmorellen
2 EL Speisestärke
200 ml Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif

Zuerst schmelzt ihr die Butter und die Schokolade (vorsichtig in der Mikrowelle).
Die Masse lasst ihr etwas abkühlen und verrührt sie dann mit dem Zucker schaumig.
Als nächstes vermischt ihr das Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver miteinander.
Diese Mischung gebt ihr über die restliche Masse und verrührt sie mit der Milch.


Als nächstes verteilt ihr den Teig auf 12 Muffinförmchen und schiebt das Ganze für 20 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Ofen.


Die Muffins lasst ihr erstmal ordentlich abkühlen.
In der Zeit schlagt ihr am Besten die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif und stellt die kalt.


Nun höhlt ihr brutal die armen, unschuldigen Muffins aus und esst euch an dem Zeugs gut satt.

Als nächstes gebt ihr die Kirschen (in meine Muffins passen ungefähr 3 Kirschen, also habe ich brav abgezählt) mit ein wenig Kirschaft in einen Topf. Danach rührt ihr die Speisestärke in 150 ml Kirschsaft ein und gebt das Gemisch in den Topf und kocht alles auf.


Nun verteilt ihr liebevoll die abgezählten Kirschen in die Muffins und lasst alles etwas abkühlen.


Jetzt wird die gekühlte Sahne kreativ auf den Muffins verteilt...


...und gekrönt wird alles von einer Kirsche und Schokosplittern.

Feddisch!
Sieht schon geil aus, oder?

Bis demnächst!
 

Kommentare:

  1. Hi du!

    Ichw ollte dir nur sagen, dass du unserem Blog mit Blog-Connect doppelt folgst ;) Weiß nicht, ob du das ändern magst ^^

    LG
    Sarah von Purple Sensations

    AntwortenLöschen
  2. die sehen ja wahnsinnig lecker aus!
    yammie :)
    <3

    AntwortenLöschen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!