Immer wieder Sonntags #14

|Gesehen| A-Team - Der Film (ganz lustig, auch wenn man die Serie nicht kennt), Den Deutschen Comedypreis, Für immer Shrek
|Gelesen| Der Wolkenatlas (seit langer Zeit endlich mal wieder)
|Gehört| Depeche Mode
|Gespielt| wie immer + DOA
|Getan| gearbeitet, angefangen die ersten Texte für die MA-Arbeit selbst zu schreiben, PS3 mit meinem Männe gespielt, nach Schuhen gesucht
|Gegessen| Rouladen, Torte, Donauwellen, Schaumküsse
|Getrunken| Tee, zu dünnen Chai Latte
|Gedacht| Wieder ein Jahr älter geworden... aber wenigstens habe ich mein Studentensein so gut wie hinter mir
|Gefreut| Über die vielen schönen Geschenke
|Geärgert| Dass DHL mein Päckchen verschlampt hat und es fast eine Woche zu spät bei mir ankam; Wegen der blöden Formel 1 kommt kein Once upon a Time -.-
|Gewünscht| Dass bald mal irgendwas passiert... ich habe seit Jahren das Gefühl, ich stehe still und komme einfach nicht vorwärts
|Gekauft| Spontan eigentlich gar nichts
|Geklickt| Facebook, alle möglichen Blogs, Amazon
|Gestaunt| Ich habe von meiner Gyn zum Bday Make Up geschenkt bekommen ^^
 Wie großzügig von ihr, dass sie zu uns kommt und sich anfassen lässt...
 Voll süß und orange ^^
 Steckdosen in einem Zug ö.Ö Und auch die Sitze sehen irgendwie moderner und schicker aus
 Mein Männe und mein Lieblingshund haben Freundschaft geschlossen ^^
 Geschenk - Eintrittskarten für die neue Show im Friedrichstadtpalast
 Pinguin-Power!
 Seit Jahren gibt es zu meine Bday Marzipantorte... *sabber*
Lesestoff, duftende Katzen und meine 2. Zoeva-Palette... auf die habe ich auch schon länger ein Auge geworfen ♥

Habt einen guten Start in die neue Woche!
Bis dahin!

Bilderflut - Festival of Lights

Irgendwie war ich dieses Jahr nicht so geflasht wie die letzten beiden Jahre.
Besonders dämlich fand ich die viele Werbung für Österreich und mir fehlten die schön angeleuchteten Linden... naja, wie soll man das auch machen? Wo kaum noch Linden stehen. Dank der blödsinnigen Baumaßnahmen für die U5... aber das ist eine andere Baustelle.
Auch finde ich meine Fotos dieses Jahr nicht so gelungen. Es war schwer, ordentlich scharfe Bilder zu machen und das trotz Langzeitbelichtung und Stativ. Vielleicht wird es doch mal Zeit für eine richtig fette Kamera... oh du meine Canon EOS 600D... wenn du doch nur nicht so teuer wärst =(

Genug gejammert... hier sind meine dezent berauschten Bilder ^^
Wie hat euch das Festival gefallen?
Ich hab ja auch nicht alle Ecken gesehen - wie z.B. sah es am Ku'damm oder dem Potsdamer Platz aus?

Bis dahin!

Immer wieder Sonntags #13

|Gesehen| Harry Potter und der Stein der Weisen (mein Gott, das ist auch Jahre her gewesen, dass ich den zuletzt gesehen habe), Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt (noch nie wirklich aufmerksam geguckt - war sehr schick)
|Gelesen| nicht viel, hauptsächlich Uni-Bücher
|Gehört| ebenfalls nicht viel - meist nur die Handy-Playlist in der Bahn
|Gespielt| Facebook-Spiele
|Getan| Natürlich fleißig gearbeitet und Uni gemacht, mal wieder gebacken, beim Festival of Lights gewesen (Fotos folgen demnächst)
|Gegessen| Amerikaner, Kentucky Fried Chicken (also einen Burger für 4€ finde ich extremst übertrieben und dann auch 0,30€ für 'ne Scheibe Käse ist lächerlich), Softeis, Chicken Nugget Burger von Burger King, Kekse 
|Getrunken| Tee, Grapefruitbrause
|Gedacht| Wieso macht der Berliner Dom dieses Jahr beim Festival of Lights Werbung für Österreich? Und das Hotel Adlon für VW? Irgendwie blöde...
|Gefreut| Ich habe beim 100 Leser Give Away Gewinnspiel von Purple Sensations den 3. Platz gemacht (meine lila Couch hat mir Glück gebracht ^^), über den vielen Sonnenschein in den letzten Tagen
|Geärgert| Über die vielen kreischenden und rumbrüllenden Kinder, die jeden Tag an unserer Grabung vorbeikommen - "Ey, habt ihr schon was gefunden?!" (Ey ist schon mal gar nicht.); "Was macht ihr da???" (Wenn ihr so weiter macht, dann verscharren wir bald Kinderleichen...)
|Gewünscht| Öhm... dass ich erst an der Milch gerochen hätte, bevor ich die Nudeln aufgesetzt und den Frischkäse in die Milch gerührt habe - so sind wir dann bei KFC gelandet 
|Gekauft| Ein erstes Geburstagsgeschenk für meinen Männe, Krams bei DM - auch das würde wieder für einen Haul reichen... ich sollte das endlich mal bloggen ö.ö
|Geklickt| Facebook, alle möglichen Blogs, Amazon
|Gestaunt| Diese Woche konnte mich nichts in Erstaunen versetzen
 Filmaufnahmen vom rbb - ich wurde beim Sand zusammenkratzen gefilmt...
 Rosa Himmel - leider nur mit dem Handy aufgenommen
 Was will man uns mit diesen mysteriösen Zeichen mitteilen???
Das war Liebe auf den ersten Blick! 
Und es hat ewig gedauert das Logo zu entziffern und den Künstler im Internet zu finden -.-
 Niedlich... für so was stand Berlin für mich noch nie ^^
 HIER WIRD JEJESSEN WAS UFFN TISCH KOMMT!!!
 Jaja, meine unglaublich dicken und kräftigen Haare machen jede Haarklammer zu nichte... -.-
  Super Primark-Qualität... nichtmal 2 Wochen haben sie gehalten -.-
"Oh, du hast da aber ein cooles Versteck vorm Staubsauger gefunden. Lass mich mit rein!" 

Habt einen guten Start in die neue Woche!

Let's back - Amerikaner


In letzter Zeit komme ich ja irgendwie zu nichts mehr, aber meine Mit-Praktikantin brachte letztens selbstgebackene Amerikaner mit, die so lecker waren, dass sie mir das Rezept geben musste, damit ich die auch mal ausprobieren kann.

Für ca. 8 Amerikaner braucht ihr:

100 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanille-Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
3 EL Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
250 g Mehl
3 TL Backpulver

 Zu erst schlagt ihr die Butter schaumig.
Dann gebt ihr den Zucker, Vanillezucker, die Eier und das Salz dazu und verrührt das Ganze gut miteinander. 
Danach rührt ihr die Milch unter.
Als nächstes vermischt ihr das Puddingpulver, das Mehl und das Backpulver und gebt das Ganze zu der restlichen Mischung. 
Mit einem Esslöffel setzt ihr großzügige Portionen vom Teig auf ein Backblech.
Das kommt bei 190° für 15-20 Minuten in den Ofen.
(Bei mir haben 12 Minuten ausgereicht. Am Besten achtet ihr auf den unteren Rand der Amerikaner. Sobald diese braun werden, holt ihr das Blech aus dem Ofen)
Meine waren leider etwas zu lange drin.
Jaja, die Ränder sind etwas zu dunkel geworden, aber das kann man ja mit Zuckerguss kaschieren ^^
Ich habe für den Guss folgende Zutaten benutzt:
100 g Puderzucker
15 ml Milch
15 ml Karamellsirup

Die Masse habe ich mit einem Messer gleichmäßig aufgetragen und über Nacht fest werden lassen.
Sieht doch gleich viel essbarer aus, oder?

Die Zutaten hat man eigentlich im Haus und auch der Arbeitsaufwand hält sich wirklich in Grenzen. 
Also viel Spaß beim Nachbacken.

It's getting late...

Streifzug durch die Heimat...
Wenigstens ein kleiner Vorteil daran, dass bei uns um 18 Uhr schon die Geschäfte zu machen.
Und Geld gespart habe ich auch, weil ich mir keine neuen Schuhe kaufen konnte ^^

Bis dahin!

Immer wieder Sonntags #12

|Gesehen| Inception (ein wenig verwirrend, aber echt cool - der J. Gordon-Levitt wird hoffentlich noch ein ganz Großer), Drachenzähmen leicht gemacht (son bissl hab ich mich ja in Ohnezahn verliebt ♥), Once upon a Time, Pro7 am Dienstag und Mittwoch Abend 
|Gelesen| Der Wolkenatlas, Männerkrankheiten, Uni-Bücher
|Gehört| Playlist vom Handy (jetzt mit 80er-Scheiß wie A-ha oder Roxette), StarFM (schön Radio auf der Arbeit hören)
|Gespielt| Den ganzen Krempel auf Facebook
|Getan| Im Regen im Dreck gewühlt und recht viel gefroren, meine Motivation für die Masterarbeit gesucht und immer nur in Bröckchen gefunden, mit meiner BFF essen und ein wenig shoppen gewesen, durch die Heimat spaziert - weil um 18 Uhr die Geschäfte zugemacht haben ö.Ö
|Gegessen| Bauernfrühstück, Crepe mit Nutella, die neue Lindt-Schoki Erdbeer-Cheesecake (schmeckt einfach nur nach Yogurette -.-), Chips, Kekse
|Getrunken| Tee, Wasser mit Ananas-Cocos-Geschmack, Chai Latte mit richtigem Milchschaum
|Gedacht| Am Montag kommt ein Kamera-Team vom rbb zu uns auf die Grabung... wo verstecke ich mich wohl am besten? ö.Ö
|Gefreut| Nach 2 scheinbar endlos langen Wochen ging es endlich mal wieder nach Hause =)
|Geärgert| Warum saß im Zug nach Hause der größte Vollpfosten überhaupt?! Dem habe ich doch Gewalt angedroht, falls er mir nochmal über den Weg laufen sollte...
|Gewünscht| Soviel Sonne wie möglich, sonst frier ich mich auch mit 5 Lagen, 3 Paar Socken und 2 Paar Handschuhen zu Tode
|Gekauft| Ein wenig Kleinkram bei Rossmann - muhi, es reicht sogar für einen kleinen Haul
|Geklickt| Facebook, alle möglichen Blogs, Amazon
|Gestaunt| Es ist wieder das Festival of Lights in Berlin und das ist komplett an mir vorbei gegangen - Gott sei Dank ist es nächstes Wochenende auch noch und ich kann wieder schöne Fotos machen

 Ein neuer Stapel Bücher für die Masterarbeit... Oh, wie sehr mich diese schönen, glitzernden Buchstaben zum Arbeiten motivieren ^^
 Post vom Tierschutzverein =)
Selbst ich kann mir den Jahresbeitrag von 40€ leisten. Also, wer sein Geld nicht nur in Make Up anlegen möchte - der Verein kann die Hilfe gut gebrauchen ;)
 Jaja, jetzt wo die Heizung wieder läuft, wird auch das Kissen wieder benutzt.
Die letzten 5 - 6 Monate hat sich da keine Katze drauf verirrt ^^
 Man kann sich natürlich auch abkapseln und missmutig auf seine Mitbewohner herab schauen
 Seit 2 Wochen meine Arbeitsstelle. Meine Mit-Praktikanten sind wunderbar nett - endlich Freunde gefunden =)
 Wir leben nach der Uhr des Roten Rathauses:
Schlägt sie 9 - wir stürmen zur Frühstückspause
Schlägt sie 12.30 - ab gehts zum Mittag
 Wenn ich schon auf Heimaturlaub bin, dann kann natürlich auch ein Foto vom Brutalo-Hund nicht fehlen ;)
 Jetzt, wo es wieder kälter wird, werden die ganzen süßen und schweren Düfte rausgekramt.
2 Spritzer davon am frühen Morgen und auch am Nachmittag, wenn ich wieder zu Hause bin, kann ich das Parfum immer noch riechen

Habt einen guten Start in die neue Woche!