Freitags-Ausflug

Nach meinem letzten schönen Sommerausflug hatte ich mir vorgenommen, mal außerhalb Berlins nach ein paar schönen Foto-Spots zu suchen. Das Randgebiet Berlins bietet sich was Naturaufnahmen betrifft ja sehr gut an und da wir letztens sogar ein Auto zur Verfügung hatten, ging es raus aufs Land...
...leider hat es in Strömen geregnet und kalt war es auch.

Da musste erstmal eine kleine Motivation her:
Bei Subway kann man für 5€ eine Box mit 10 Keksen kaufen!  Das rechnet sich, für 3 bezahlt man sonst schon 1,99€. Man kann natürlich frei auswählen. Mein Männe und ich haben jeweils 5 ausgesucht. Mit den Smarties-Cookies kann ich nichts anfangen, aber die Triple-Choclat-Cookies und die Makadamia-Nut-Cookies sind ein Traum ♥ Und die Kekse halten sich. Wir haben 2 Tage später die letzten gegessen und sie waren immer noch schön weich.

Dann ging es ab ins Auto. Eigentlich wollte ich nach Zehlendorf, dort gibt es viele Felder und viel grün... bis dahin haben wir es gar nicht geschafft. Einen ersten Zwischenstopp haben wir nahe einer Bushaltestelle gemacht, weil es dort schöne überwucherte Bahngleise zu sehen gab. Wir sind dann einfach einen Feldweg weitergefahren und sind dann (glaube ich) in Wensickendorf wieder rausgekommen. Direkt am Ortseingang war ein breiter Feldweg, an dem wir dann einfach mal geparkt haben. Leider bin ich auf die Schnappsidee gekommen, ins Feld zu gehen und nach kurzer Zeit waren Schuhe und Jeans komplett durchgeweicht. Da halfen auch die Cookies nicht mehr: ich wollte nur noch nach Hause und in trockene Klamotten. Einen letzten Zwischenstopp aber wollte mein Männe noch machen und mir die Kirche in Kreuzbruch zeigen, in der Die Ärzte vor vielen, vielen Jahren das Video zu "Schrei nach Liebe" gedreht haben. So beeindruckend war der Bau jetzt nicht, aber hey... wer kann schon behaupten, dass er am Arsch der Welt war um einen Videodrehplatz zu besuchen? ^^



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!